UniKinoBern

Das UniKinoBern ist eine Gruppe von Studierenden, die ein grosses Herz für die etwas andere Seite des Kinos hat. Jedes Semester widmet sich das UnikinoBern einer anderen Thematik und präsentiert eine Reihe aussergewöhnlicher Filme.

Zivilisiertheiten und Barbareien

Zivilisiert oder barbarisch - das Kino kann die Grenze ziehen oder auflösen. Von romantischen Vorstellungen von edlen Wilden, Freiheit und Geheimnissen jenseits der Zivilisation, von unzivilisiertem Verhalten inmitten der Zivilgesellschaft und Momenten, in denen sich der dünne Lack der Zivilisation plötzlich auflöst erzählen die Filme im Filmzyklus "Zivilisation".

Ein falscher Dokfilm aus den 20er Jahren, die sowjetische Suche nach Transzendenz jenseits der Zivilisation und eine afrikanische Tragikomödie - das unikinobern bringt im Frühlingssemester eine facettenreiche Auswahl an zivilisatorischen Höchstleistungen auf die Leinwand im Kino in der Reitschule - sporadisch begleitet von zivilisierten Einführungen oder barbarischen Kommentatorinnen.


SUB Kultur präsentiert: kino in der Reitschule