Merkblatt zum Sozialzeitausweis für SUB-Aktive


Was ist der Sozialzeitausweis (SZA) und wozu dient er?


Der SZA ist ein persönliches Arbeitszeugnis für ehrenamtliche und freiwillige Arbeit. Er ist dazu da, freiwillige und ehrenamtliche Arbeit nachweisen und beurteilen zu können. Erworbene Kompetenzen bei der Ausübung von freiwilliger, unbezahlter Arbeit sollen sichtbar gemacht werden. Freiwillige und ehrenamtliche Arbeit soll auf diese Weise aufgewertet und anerkannt werden. Der SZA kann beispielsweise einer Stellenbewerbung beigelegt werden.


Wer darf einen SZA bei der SUB beantragen?


Studierende, die in einem der folgenden Bereiche während mindestens 6 Monaten aktiv waren, können einen SZA beantragen:

Art der freiwilligen Arbeit Mindestdauer des Engagements Referenzperson
Fachschaftsarbeit 6 Monate Fachschaftspräsidium oder Fachschaftsvorstand
Arbeit in einer Gruppierung der SUB 6 Monate Gruppierungspräsidium oder Gruppierungsvorstand
Arbeit in einer Kommission 6 Monate Kommissionspräsidium
Fakultätsrat 6 Monate Dekanat (-ssekretariat)
Spezifische Projekte der SUB Projektdauer oder ab sechs Monaten Jeweilige Projektleitung
StudentInnenrat (SR) 6 Monate SR-Präsidium



Was muss ich tun, um einen SZA zu beantragen?


Wer einen SZA beantragen will, passt das Muster (siehe unten) auf die spezifische Arbeit an. Es ist folgendes Vorgehen vorgesehen:

1. Passe die variablen (rot gefärbten) Passagen auf dich an.

2. Drucke die angepassten Dokumente aus (Bei Bedarf gratis auf der SUB).

3. Lasse die Dokumente von der Referenzperson unterschreiben.

4. Schicke die unterschriebenen Dokumente zusammen mit deiner Postadresse für den Rückversand dem Fachschaftssekretariat:

SUB
Fachschafts-Sekretariat
Lerchenweg 32, Postfach
3000 Bern 9

Ein Mitglied des SUB-Vorstandes unterschreibt den Sozialzeitausweis und returniert ihn an die angegebene Adresse.

Die Sozialzeitausweise sollten spätestens eine Woche bevor sie von dem/der Antragssteller/in benötigt werden der SUB zugestellt werden.

Falls Probleme auftauchen, ist das Fachschaftssekretariat gerne beim Ausstellen des SZAs behilflich.


Was steht in einem SZA?


Der SZA enthält Informationen über Person, Institution, Dauer der Tätigkeit, Art der Tätigkeit, eine Beurteilung und ein Dank für das Engagement, immer im Namen der SUB sowie der Fachschaft, Gruppierung, Kommission oder Projektleitung. Siehe dazu auch den Musterausweis auf der SUB-Website


Wer unterschreibt den SZA?


Jeweils die Referenzperson und ein Mitglied des Vorstandes der SUB unterschreiben den SZA.


Was kostet ein SZA?


Sofern du Mitglied der SUB bist, übernimmt die SUB die Kosten.


Eintrag des ehrenamtlichen Engagements in das Diploma Supplement

Zusätzlich zum Bachelor- oder Masterdiplom erhält jede/r Studiernde das Diploma Supplement. Darin sind ausführlichere Informationen zum Studienabschluss und Zusatzleistungen enthalten. Seit 2012/13 kann unter diesen Zusatzleistungen auch ehrenamtliches studentisches Engagement eingetragen werden.

Für weitere Information steht das Ressort Fachschaften, Fakultäten und Gruppierungen gerne zur Verfügung.


Vorlagedokumente SZA:

 

Fachschaftsvorstand/Fachschaftsvorständin

SR-Mitglied

Studentische Vertretung in Fakultätsräten/-kollegien etc.


Leistungsnachweis für ehrenamtliche studentische Arbeit


Bei Bedarf kann ein Nachweis für ehrenamtliche studentische Arbeit bei der SUB eingefordert werden. Die Voraussetzungen sind die gleichen wie beim Sozialzeitausweis. Der Leistungsnachweis wird insbesondere bei der Studienzeitverlängerung benötigt. Im Nachweis muss der vollständige Name, die Funktion der Person (Fachschaftspräsident_in etc.) sowie die Zeitdauer aufgeführt werden. Die Vorlage ist exemplarisch auf Fachschaftsarbeit ausgerichtet, kann aber angepasst werden.
Das Dokument muss inkl. Unterschrift des Fachschaftspräsidiums oder ähnlichem bei der SUB eingereicht werden. Das unterschriebene Dokument wird per Post zurückgeschickt.