Mentorinnen*

Mentorinnen* sind Assistentinnen*, Doktorandinnen* oder Dozentinnen* an der Uni Bern, die eine Studentin* von ihren Erfahrungen und Kontakten profitieren lassen und sie auf ihrer beruflichen Laufbahn begleiten.

womentoring bietet den Mentorinnen*

  • Die Möglichkeit, Wissen und Erfahrung weiterzugeben

  • Die Entwicklung von Beratungs- und Coachingfähigkeiten als wichtige soziale Schlüsselkompetenzen

  • Eine Auseinandersetzung mit der eigenen beruflichen Laufbahn

  • Den Kontakt zu anderen Assistentinnen* und Doktorandinnen*

  • Die Gelegenheit zum Aufbau eines Netzwerks

  • Eine kostenlose Teilnahme am Kursangebot der Abteilung für Gleichstellung (AfG)


womentoring erwartet von den Mentorinnen*

  • Ein Interesse an den Fragen, Anliegen und Problemen der Mentee*

  • Den Wunsch, andere von den eigenen Erfahrungen profitieren zu lassen

  • Die Mentee* eventuell am eigenem Netzwerk teilhaben zu lassen

  • Die Bereitschaft, sich mit der Mentee regelmässig zu treffen (mind. 3 Mal pro Semester)

  • Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung anfang Oktober 2016

  • Eine möglichst regelmässige Teilnahme am übrigen Rahmenprogramm

  • Die Bereitschaft, bei der Evaluation von womentoring mitzumachen


Weitere Informationen zum Programm findest du im Projektbeschrieb.